Schneller zum Traumjob: JobChannel anstatt wilder Jobsuche

Der Weg zum Traumjob ist steil und dornenreich. Denn vor dem Bewerbungsgespräch, vor der Online-Bewerbung steht erst einmal das Auffinden der gewünschten Position. Auf der Suche nach dem Traumjob nutzen Bewerber dazu in vielen Fällen den Weg über die Suchmaske auf Stellenbörsen. Ein Schlagwort, das die berufliche Tätigkeit am besten beschreibt, soll die richtigen Ergebnisse liefern. Doch nicht alle potenziell passenden Stellen erscheinen in der Liste, was oft daran liegt, dass die Stellenbezeichnungen und Job-Titel heutzutage vielfältiger und spezieller sind. So kann es sein, dass zwar inhaltlich verwandte, aber anders lautende Suchbegriffe nicht mit potenziellen Stellenangeboten verknüpft sind. Daher sollten Bewerber alternative Suchmethoden testen, die zu besseren Ergebnissen führen können.

Was können Bewerber also tun, um hier einen größeren Überblick an verfügbaren Positionen zu finden?

Es ist natürlich möglich, mehrere Suchbegriffe nacheinander abzufragen und die Ergebnisse zu sichten und zu selektieren. Dies ist jedoch mit erheblichem Zusatzaufwand verbunden. Zudem besteht die Gefahr, den Überblick zu verlieren, sei es bei der mobilen Jobsuche oder der Suche über einen stationären Desktop-PC.

JobChannels als praktische Aggregations-Tools

Auf JobStairs finden Kandidaten deshalb spezielle JobChannels zu verschiedenen Bereichen, wie z. B. Digitalisierung, Pharma und Medizin oder Marketing und Vertrieb. Mit einem Klick in den bzw. auf den Channel werden direkt die bei den rund 50 JobStairs Partnerunternehmen verfügbaren und relevanten Stellen aus diesen Bereichen aufgerufen. So können Jobsuchende mit einem Klick auch Stellenanzeigen in Ihren Bereichen finden, auf deren Jobbezeichnung sie bei einer aktiven Suche nicht gekommen wären. Der praktische Nutzen: Die JobChannels sind Aggregatoren, bilden also Themencluster, durch die eine Suche viel besser eingegrenzt werden kann als durch ein bloßes Stichwort.

„Die Jobtitel und Positionsbezeichnungen sind heute weitaus vielfältiger als noch vor 20 Jahren“, beschreibt Prof. Jäger, Sprecher von JobStairs, die Entwicklung. „Hinzu kommt, dass es heute eine Vielzahl an Jobs gibt, die es vor 10 oder 20 Jahren noch nicht gab. Klassische Beispiele sind der Social Media oder Influencer Marketing Manager.“

Gezielt Stellen für Professionals oder für den Berufseinstieg finden

Da gerade im Bereich Digitalisierung eine Vielfalt an neuen beruflichen Tätigkeitsbereichen entstanden sind und der Bedarf auf Unternehmensseite entsprechend gestiegen ist, wurde auf JobStairs.de ein eigener Kanal für Stellenausschreibungen rund um die digitalen Tätigkeitsfelder angelegt. Seien es Lösungen für die Industrie 4.0 oder das Vorantreiben der Digitalen Transformation in Unternehmen – und hier sind nicht nur IT-Spezialisten gefragt, sondern auch Ingenieure aller Branchen, Fachrichtungen und Industriezweige.

Für ITler sind die Karrieremöglichkeiten in Großunternehmen heutzutage vielfältiger denn je, nicht zuletzt durch die zunehmende Bedeutung von online-basierten Dienstleistungen oder die zunehmende Mobilisierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen. In weiteren speziellen JobChannels auf JobStairs sind auch attraktive Jobangebote für Mediziner und Pharmazeuten oder für Naturwissenschaftler zu finden, ebenso können Kandidaten aus den Bereichen Marketing und Vertrieb, Finance und Controlling sowie Einkauf und Logistik gezielt die Stellenangebote der JobStairs Partnerunternehmen mit einem Klick aufrufen. Neben Stellen für Berufseinsteiger, wie im JobChannel Ausbildung und Schüler, finden auch Studenten Praktika auf JobStairs bei Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern und können hier erste Kontakte in die Berufswelt knüpfen.

JobChannels

Zur Übersicht